Einloggen
Cooking - easy recipes
Beste AuswahlRezepte für die ersten MahlzeitenRezepte für zweite MahlzeitenRezepte für GetränkeRezepte für TeigwarenRezepte für SnacksRezepte für SüßigkeitenRezepte für RohlingeRezepte für Soßen
Küchen der welt Lebensmittelkalorien

Kuchen graf ruine klassisch

Kuchen graf ruine klassisch... 8 Portionen
1 Stunde


Weizenmehl - 2 Becher, Sahne - 1 Becher, Zucker - 1 Becher, Eier - 2 Becher, Kakaopulver - 2 Becher, Lötmittel - 1 Becher, Sahne - 300 Gr, Zucker - 1 Becher, Kakaopulver - 2 Becher, Butter - 3 Stk.
Wie man Kuchen Graf Ruine klassisch macht? Bereite... Wie man Kuchen Graf Ruine klassisch macht? Bereiten Sie die Produkte vor. In eine tiefe Schüssel die rohen Eier einweichen und den Zucker einatmen. Schlagen Sie die Eier mit dem Zucker-Mixer bei hohen Drehzahlen von etwa 3-4 Minuten, bevor sich der Zucker auflöst und die Masse erhöht und weiß wird.
In eine Schüssel saurer Sahne geben und mit einem ... In eine Schüssel saurer Sahne geben und mit einem Mixer bei kleinen Drehzahlen rühren, bis eine homogene Masse entsteht.
Füllen Sie das gesiebte Mehl (legen Sie 1 Esslöffe... Füllen Sie das gesiebte Mehl (legen Sie 1 Esslöffel, wir fügen es später hinzu) und den Locker ein und rühren Sie vorsichtig mit den Bewegungen von oben nach unten. Die Menge des Mehls nach der Konsistenz des Teiges einstellen. Es muss weder dick noch flüssig sein.
Teilen Sie den Teig in 2 gleiche Teile. In einen T... Teilen Sie den Teig in 2 gleiche Teile. In einen Teil des Teiges durch die Kakaopulver-Siebe eingießen und mit einem Löffel zu einem homogenen Zustand rühren. Fügen Sie den zuvor abgelagerten Mehllöffel zum zweiten Teil des Teiges hinzu.
Nehmen Sie eine runde Backform mit einem Durchmess... Nehmen Sie eine runde Backform mit einem Durchmesser von 20 cm. Den Boden mit Pergamentpapier kleben, indem Sie die Tassen in geeigneter Größe schneiden. Die Form muss nicht geschmiert werden. Zum Backen von weißem Korn ist es besser, eine größere Form als für Schokolade zu verwenden.
Backen Sie das Korn im Ofen bei 180 Grad 30-40 Min... Backen Sie das Korn im Ofen bei 180 Grad 30-40 Minuten. Bestimmen Sie Zeit und Temperatur aus Ihrem Ofen. Entfernen Sie den Korb aus der Form.
Für Schokoladenfutter nehmen Sie eine runde Form m... Für Schokoladenfutter nehmen Sie eine runde Form mit einem Durchmesser von 20 cm. Wenn Sie keine Form mit einem solchen Durchmesser haben, verwenden Sie die Form, in der die weißen Körner gebacken wurden. Kleben Sie auch den Boden der Form mit Pergament und benetzen Sie es mit Butter. Gießen Sie den Teig in die Form.
Backen Sie die Schokoladenfutter 30-40 Minuten bei... Backen Sie die Schokoladenfutter 30-40 Minuten bei 180 Grad. Auch hier bestimmen Sie Zeit und Temperatur aus Ihrem Ofen. Entfernen Sie den Korb aus der Form.
Für die Creme die Sahne mit dem Zucker mit einem M... Für die Creme die Sahne mit dem Zucker mit einem Mixer aufschlagen.
Für die Glasur mischen Sie im Eisengeschirr Kakaop... Für die Glasur mischen Sie im Eisengeschirr Kakaopulver, Zucker und Milch (da die Löffel sind alle anders, dann ist es besser, zuerst 5 Esslöffel Milch und die anderen 2 Löffel - je nach Bedarf im Verdauungsprozess, die Glasur sollte nicht zu flüssig, aber auch nicht zu dick sein).
Verdünnen Sie die Glasur bei langsamer Hitze unter... Verdünnen Sie die Glasur bei langsamer Hitze unter ständigem Rühren 4-7 Minuten.
Fügen Sie Butter in die heiße Glasur und rühren Si... Fügen Sie Butter in die heiße Glasur und rühren Sie sie bis zur vollständigen Auflösung. Eine solche Glasur wird nach dem Abkühlen etwas dicker, aber nicht erstarren. Kühlen Sie die Glasur sicher gut ab, damit sie etwas dicker wird!
Schneiden Sie mit dem weißen Korn die Oberseite ab... Schneiden Sie mit dem weißen Korn die Oberseite ab (nur ein wenig ausrichten, die Stücke können dem Schokoladenoberteil hinzugefügt werden) und verpassen Sie die Creme.
Die Schokoladenfutter in 2 Teile entlang schneiden... Die Schokoladenfutter in 2 Teile entlang schneiden und in kleine Würfel schneiden.
Tauchen Sie die Schokoladenstücke abwechselnd in d... Tauchen Sie die Schokoladenstücke abwechselnd in die Creme ein und legen Sie sie mit einer Rutsche auf das weiße Korn. Ich passte nicht alle Stücke, also gab ich den Rat, dass weißer Korn größer sein sollte als Schokolade.
Gießen Sie den Kuchen oben mit den Resten der Crem... Gießen Sie den Kuchen oben mit den Resten der Creme und gießen Sie ihn willkürlich mit einem dünnen Glasur-Strahl mit einem Löffel, der versucht, die Oberfläche nicht mit einer vollen Schicht, sondern wie auf dem Foto zu füllen. Den fertigen Kuchen 2-3 Stunden einweichen lassen.